Kostenlos vom Himmel

Regenwassernutzung im Haushalt

Kostenlos vom Himmel: Regenwassernutzung im Haushalt

Kostenlos vom Himmel: Regenwassernutzung im Haushalt

Wer sein Regenwasser nicht nutzt, zahlt drauf: Zum Beispiel für das Regenwasser selbst, dass dann ins Abwasser läuft und mit bezahlt wird. Das ist vielen nicht bewusst. So verschwenden wir wertvolle Ressourcen, die uns kostenlos „frei Haus“ geliefert werden.

regenwasser-stimmung-02.jpg

Dabei ist es gar nicht so aufwändig, Regenwasser für die verschiedenen Zwecke im Haushalt zu nutzen. Wir zeigen Ihnen gerne die Möglichkeiten, von Tanks für Gießwasser bis hin zur Nutzung für Toilettenspülung und Waschmaschine.

Hier ein paar Fakten zum Wasserverbrauch: Der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch liegt in Deutschland bei 127 Liter am Tag! Davon werden rund 40 Liter für die Toilettenspülung ver(sch)wendet. Bei einem vierköpfigen Haushalt sind das jeden Tag rund 500 Liter Trinkwasser, von denen 160 Liter ganz sicher keine Trinkwasserqualität haben müssen.

Möchten Sie das Regenwasser nutzen, setzen wir uns mit Ihrer Dachgröße auseinander und den Möglichkeiten, eine Zisterne unterzubringen. Das Wasser vom Dach wird dann über einen Regenwasserfilter in die Zisterne geleitet.

Ob und wie es von dort ins Haus geführt oder ob es für die Gartenbewässerung genutzt werden soll, planen wir nach Ihren Wünschen.

Sprechen Sie uns einfach und unverbindlich an. Jetzt Kontaktieren

Diese Seite verwendet Cookies. Sofern die Einstellungen Ihres Browsers die Verwendung zulassen, erklären Sie sich durch die weitere Nutzung der Seite mit der Verwendung der Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Datenschutz. Anbieter: Impressum